Pressemitteilung: Juli 2019

Doppelausstellung zum Saisonstart

Michael Sciam – La Realtà dell'Astrazione
Ottavio Sellitti – Postcards from Europe


Vernissage: Freitag, 6. September 2019, 19 Uhr - Finissage: 25. Oktober 2019, 17.30 Uhr


Die Frankfurter Westend Galerie zeigt eine Doppelausstellung mit zwei Künstlern, die sich auf unterschiedliche Weise mit der komplexen Realität unserer Zeit, mit Vielfalt und Identität auseinandersetzen. Der Maler Michael Sciam hatte 2015 bereits eine Einzelausstellung mit dem Titel „Rhythmus Farbe“ in der Frankfurter Westend Galerie, der Fotograf Ottavio Sellitti wird erstmals in einer Einzelausstellung in Frankfurt präsentiert.


Michael Sciam
, 1954 in Kairo geboren, in Italien, USA und Deutschland aufgewachsen, lebt und arbeitet in Berlin und Rom. Malen ist für ihn ein Mittel, die Vielfalt der Welt zu abstrahieren und darstellbar zu machen. Die Wahrnehmung von Ereignissen und Emotionen, Menschen und Dingen übersetzt er in harmonische Rhythmen auf der Leinwand. Im Zentrum seiner Arbeit steht dabei die Komposition, die aus einzelnen Formen und Farben, ihren Beziehungen und Abhängigkeiten, Harmonien und Kontrasten ein Ganzes schafft, das auch der gegenwärtigen Komplexität des Lebens und der Gesellschaft Ausdruck verleiht.


Ottavio Sellitti
, 1988 in Neapel geboren, lebt und arbeitet in Südfrankreich, Neapel und Berlin. Auf seinen Reisen durch die europäischen Städte fotografiert er analog und in Schwarz-Weiß. Der Zyklus Postcards from Europe umfasst hunderte Momentaufnahmen und arbeitet einzigartige Details und zugleich Gemeinsamkeiten heraus, die in die Kernaussage „We are all alike“ münden. Sellitti stellt die Frage nach einer europäischen Identität und fordert das Publikum zur Interaktion auf. Der Betrachter soll Orte erkennen, erraten und selbst kommentieren. Bis zur Finissage am 25. Oktober wird die Ausstellung um die Beiträge des Publikums erweitert und kann so wieder neu gelesen werden.


Saisonstart: Freitag, 6. September 2019, geöffnet 18 – 22 Uhr (Vernissage 19 Uhr)
Samstag und Sonntag geöffnet von 11 – 18 Uhr

 

 

 

zurück
Pressemitteilung zum Saisonstart