Pressemitteilung: Mai 2018

Elio Mariucci - SEDIMENTI Malerei & Poesie

Malerei und Poesie, Arbeiten auf Leinwand und Assemblagen von Elio Mariucci sind unter dem Titel SEDIMENTI – Malerei & Poesie ab 26. Mai in der Frankfurter Westend Galerie zu sehen. Mit seinen Künstlerkollegen der Gruppe 13 x 3 (Corrado Ottaviani und Gino Meoni) stellte der Maler aus Città di Castello (Umbrien) 1995 erstmals in Frankfurt aus.

Mariucci hat seine streng geometrische und zugleich mit leuchtenden Farben spielende Malerei weiterentwickelt. In die augenfällig geordneten und zweidimensionalen Kompo-sitionen setzt er störende Elemente ein, andersfarbige Drehpunkte, die Bewegung und Räumlichkeit hervorrufen. 2015 entdeckt er die Assemblage für sich und ordnet gefundene und gemachte Gegenstände in verschließbaren Holzschachteln an. Dieser Mikrokosmos vermag es, Überlieferungen und Erinnerungen zu bewahren. Er macht aber zugleich den künstlerischen Prozess der Sedimentation, der Schichtung von Erlebnissen, von bewussten und unbewussten Wahrnehmungen sichtbar. Wie in kleinen Schatztruhen bewahrt Mariucci eine geschützte Welt auf, die sich jedoch öffnen und ihre emotionale Ladung entfalten kann.

Den neuesten Entwicklungsschritt bildet die 2018 geschaffene Serie der Haiku, die sich auf die gleichnamige japanische Gedichtform beruft. Es handelt sich um Schachteln, die auf der Außenseite die japanische Übersetzung und auf der Innenseite die italienische Originalfassung eines vom Künstler verfassten Haikus tragen, zusammen mit einem in drei Teilen gemalten Werk. „Mariucci hat diese Kompositionsform mit strenger Metrik gewählt, um den rationalen Teil seines Geistes, die erkennbaren Sedimente darzustellen. Die Malerei, die der Dreiteilung des Textes folgt, konkretisiert hingegen den unbewussten Teil, jene tieferen Schichten, die wir nur schwer entziffern können und wollen.“ (Simonetta Riccardini)

Die Ausstellung mit großen Leinwänden und kleinen Objekten ist bis 13. Juli zu sehen. (1912 Zeichen) _________________________________________________________________________

Elio Mariucci SEDIMENTI – Malerei & Poesie
Vernissage: Samstag, 26. Mai 2018, 11.00 Uhr – Der Künstler ist anwesend
Grußwort: Maurizio Canfora, Italienischer Generalkonsul in Frankfurt
Ausstellungsdauer: bis 13. Juli
Öffnungszeiten: Di – Do 9 – 13 u. 15 – 19 Uhr, Fr 9 – 13 u. 15 – 17 Uhr u. n. Vereinb.
Geschlossen am 1. Juni
KUNST I MITTAGS I PAUSE am 15. Juni von 12 bis 14 Uhr

Unter der Schirmherrschaft des Italienischen Generalkonsulats Frankfurt

Frankfurter Westend Galerie, Arndtstraße 12, 60325 Frankfurt am Main, Tel. 069-74 67 52, Fax 069-741 14 53, www.div-web.de, galerie@div-web.de. Informationen: Barbara Thurau. www.facebook.com/Deutsch.Italienische.Vereinigung.eV

 

zurück
Pressemeldung Elio Mariucci SEDIMENTI Malerei & Poesie