Lorenzo Amurri, Bis ich wieder atmen konnte

Donnerstag 05.10.2023

Buchvorstellung und Gespräch
Lorenzo Amurri, Bis ich wieder atmen konnte
(nonsolo-Verlag, Freiburg 2022)


Lesung: Birgitta Assheuer
Moderation: Prof.Dr. Ursel Heudorf, Dr. Caroline Lüderssen

Im Rahmen der Bad Nauheimer Gespräche
Ort: Landesärztekammer Hessen, Hanauer Landstraße 152, 60314 Frankfurt am Main
Eintritt frei

In Zusammenarbeit mit dem Förderkreis Bad Nauheimer Gespräche und dem Nonsolo-
Verlag

Sex, Drugs & Rock ́n ́Roll so lautete das Motto des Musikers Lorenzo Amurri, bis ihn mit 26 Jahren das Schicksal einholt: Bei einem
Skiunfall verletzt er sich an der Wirbelsäule und ist fortan querschnittsgelähmt. In schmerzhaften Monaten in einer Reha-Klinik
kämpft er sich zurück ins Leben. Wie nach einem langen Tauchgang kann er endliche wieder Luft holen. Seine Erlebnisse,
Erfahrungen, Kämpfe, Rückschläge und Erfolge in der Klinik aber auch in seinem „neuen Leben“ als Tetraplegiker hat er in einem
autobiographischen Roman zusammengetragen, der den Leser mitnimmt in die Höhen und Tiefen dieser Zeit. Ein atemberaubend
intensiver Roman, emotional zutiefst ergreifend, der uns mit dem Autor leiden, hoffen, aber auch lachen lässt.

Gemeinsam mit den Bad Nauheimer Gesprächen e.V. lädt die Deutsch-Italienischen Vereinigung e.V. ein zur Lesung des im Jahr
2022 im Freiburger nonsolo-Verlag in deutscher Übersetzung erschienenen Buches “Apnea“. Das Original erschien 2013 bei
Fandango Libri in Rom. Umrahmt von Musik des inzwischen leider verstorbenen Autors, Interviews mit Familienmitgliedern, einem
Gespräch mit der Verlegerin Alessanda Ballesi-Hansen und der Übersetzerin Dr. Ruth Mader-Koltay wird die Sprecherin Birgitta
Assheuer Passagen aus dem Buch lesen und somit dem deutschsprachigen Publikum nahebringen.

Es erwartet Sie ein besonderer Abend.

Einladung als pdf

 


Buchungsformular


Übersicht