Streiflichter zur italienischen Renaissance

28 Okt 2021

Piero della Francesca, Federico da Montefeltro und seine Gattin Battista Sforza, 1472/73, Galleria degli Uffizi, Florenz (Wikimedis Commons)

Vortrag
Streiflichter zur italienischen Renaissance
Dr. Jürgen Charnitzky

 

Donnerstag, 28. Oktober, 19.30 Uhr, Arndtstraße 12

 

Im Übergang vom Spätmittelalter zur frühen Neuzeit markiert die Epoche der Renaissance in Europa kulturgeschichtlich den Aufbruch in die Moderne, während gleichzeitig traditionelle Lebens- und Wirtschaftsformen fortbestehen. Der mit der Renaissance verbundene kulturelle Wandlungsprozess, der mit Begriffen wie Realismus, Rationalität, Säkularisierung und Individualismus charakterisiert werden kann, wird vor allem von einer kreativen Elite aus Künstlern und Wissenschaftlern in Gang gesetzt, die besonders stark in Italien vertreten war. Mit der Vorstellung einiger ihrer bedeutendsten Persönlichkeiten und Werke sollen exemplarisch Wesensmerkmale der italienischen Renaissance beleuchtet und ihre Einbettung in den historischen Kontext versucht werden.


Dr. phil. Jürgen Charnitzky hat nach dem Studium der Anglistik und Geschichte in Heidelberg und London und nach einem längeren Rom-Aufenthalt als Stipendiat des Deutschen Historischen Instituts und der Studienstiftung 1992 an der Universität Heidelberg mit einer Dissertation über die Schulpolitik des faschistischen Regimes in Italien promoviert. Er war an den Universitäten Heidelberg, Mannheim und an der Università degli studi della Calabria als Dozent für neuere Geschichte tätig, hat in Deutschland und Italien als freier Publizist und Übersetzer gearbeitet und ist inzwischen im Ruhestand.


Eintritt 5 , erm. 3 , Mitglieder frei

Eine Teilnahme per Zoom ist möglich.

Anmeldung für Präsenz oder Zoom erforderlich: Telefon 069 746752 oder E-Mail div[at]div-web.de 


Diese Veranstaltung findet unter Beachtung der sogenannten „3-G-Regel“ statt. Wir bitten Sie, am Eingang Ihre Nachweise (Geimpft, Genesen, Getestet) bereit zu halten und sich zum Zwecke der Kontaktnachverfolgung über einen QR-Code oder die schriftlichen Anwesenheitslisten für die Veranstaltung  zu registrieren. Im Haus gilt Maskenpflicht.


 


Veranstaltungsort:
  • Veranstalter: Deutsch-Italienische Vereinigung e.V.
  • Strasse:Arndtstraße 12
  • {{PLZ}}:60325
  • Ort:Frankfurt am Main